Sonderausstellungen für Schulklassen

Museumspädagogische Angebote zu
"PHOTO no SHOOTING!"

Gruppenführungen durch die Ausstellung
Nach einer Einführung in die Biografie und das Werk der beiden Fotografen Yuri Kosin und Dmitry Vyshemirsky werden exemplarisch ausgewählte Bilder betrachtet. Dabei kann es auch eine kurze, praktische Auseinandersetzung geben.

Selbstständige Erkundung der Ausstellung
Schüler*innen können die Ausstellung eigenständig erkunden. Dazu können sie kostenlos einen Bogen mit Erkundungsaufträgen erhalten. Die Aufgaben geben einen Überblick über das Werk der Künstlerin und regen zu ersten Auseinandersetzungen mit verschiedenen Bildern an. Die Aufgaben vermitteln einen Überblick über die Fotoserien und regen zu ersten Auseinandersetzungen mit den Themen der Ausstellung an.

Künstlerisch-praktische Angebote
Nach einem Gang durch die Ausstellung wird eine künstlerisch-praktische Umsetzung des in den Ausstellungsräumen angebahnten Themas ermöglicht.

Zu Bildern schreiben
Viele Bilder regen zum (kreativen) Schreiben an. Von den Fotografien ausgehend werden verschiedene Schreibaufgaben bearbeitet.

Comic-Journalismus
In journalistischen Comicstrips werden Reportagen mit Bildern und wenigen Worten erzählt. Das Finden eines Themas, die Entwicklung der nonfiktionalen Geschichte, das Storytelling, das Design der Figuren, das Colorieren und das Layout der Panels sind Aspekte, die im Workshop praktisch umgesetzt werden.