Neuigkeiten Museumsberg Flensburg

"Gorch Fock und der 1. Weltkrieg - Mythos und Wirklichkeit"

Gorch Fock
Gorch Fock

Vortrag mit Dr. Rüdiger Schütt, Kiel, dem Herausgeber des Buches "Gorch Fock -Mythos, Marke, Mensch, Aufsätze zu Leben, Werk und Wirkung des Schriftstellers Johann Kinau (1880-1916)"

Nur wenige kennen noch den Schriftsteller Johann Kinau, alias Gorch Fock, am 22. August 1880 auf der Elbinsel Finkenwerder geboren, im Ersten Weltkrieg mit dem Kreuzer "Wiesbaden" untergegangen in der Seeschlacht am Skagerrak. Dabei muss Gorch Fock zu den einflussreichsten Bestsellerautoren des 20. Jahrhunderts gerechnet werden: Über eine halbe Million Mal verkaufte sich sein Roman "Seefahrt ist not!" aus dem Jahr 1913 allein im deutschsprachigen Raum; er wurde in mehrere Sprachen übersetzt, verfilmt und als Hörbuch verarbeitet. Gorch Fock, das ist ein niederdeutscher Klassiker. Es war vor allem die NS-Rezeption seines von Heldengestalten durchsetzten Werkes, die eine unvoreingenommene Beschäftigung mit Gorch Fock erschwert. Heute ist die Skala der Urteile über ihn breit gefächert und reicht vom "blutigen Militaristen" und "Vordenker des Nationalsozialismus" bis zum "genialen Abenteuerschriftsteller" und "Erneuerer der niederdeutschen Literatur".

Beginn: 18.00 Uhr

Kosten: 8,00 €, ermäßigt 6,00 €.

zurück