Herzlich willkommen auf den Seiten des Museumsberg Flensburg!

Zu Ihrer Sicherheit: Ab dem 23.11.2021 gilt bei uns die 2G-Regel. Der Besuch unserer Museen und Ausstellungen ist nur für nachweislich geimpfte oder genesene Personen und mit einer Mund-Nasen-Bedeckung möglich.

Der Museumsberg Flensburg ist mit seinen zwei Häusern eines der größten Museen Schleswig-Holsteins. Seit seiner Gründung 1876 widmet sich das Museum der Kunst- und Kulturgeschichte des ehemaligen Herzogtums Schleswig, dessen nördliche Hälfte seit 1920 zu Dänemark gehört. Die Dauerausstellung des Heinrich-Sauermann-Hauses zeigt Kunst- und Kulturgeschichte vom Mittelalter bis ins 19. Jahrhundert. Einzigartig sind die originalen Bauernstuben sowie die historische Möbelsammlung, die mit über 900 Stücken eine der umfangreichsten ihrer Art in Deutschland ist.

Das benachbarte Hans-Christiansen-Haus zeigt schleswig-holsteinische Kunst des 19. bis 21. Jahrhunderts. Schwerpunkte bilden die Jugendstilabteilung mit Hauptwerken des Künstlers Hans Christiansen, die Kunst des Expressionismus mit Werken von Erich Heckel, Ernst Barlach und Emil Nolde sowie zeitgenössische Kunst des Nordens. Sonderausstellungen mit wechselnden Themen ergänzen die ständige Sammlung.

Zertifiziertes Museum

Newsletter abonnieren

Neuigkeiten

Leider muss das für Sonntag, 23. Januar um 11.15 Uhr in der Aula des Hans-Christiansen-Hauses geplante 3. Kammerkonzert des Schleswig-Holsteinischen Sinfonieorchesters wegen einer Erkrankung kurzfristig ausfallen.

Die Kuratorenführung mit Museumsdirektor Dr. Michael Fuhr beginnt hingegen wie geplant um 11.30 im Heinrich-Sauermann-Haus.

Dreesen in Spitzbergen

Noch bis zum 13. Februar zeigen wir in unserer Sonderausstellung "Discovering Dreesen. Fotograf, Globetrotter, Influencer" die Reisebilder und Atelieraufnahmen des Flensburgers Wilhelm Dreesen.

Im Interview mit Heike Muß von der Landesvertretung Schleswig-Holstein in Berlin beschreibt unser Museumsleiter Michael Fuhr ...