Museumsberg Flensburg Ausstellungen

Flensburg. Kauft. Kunst.

Christian Ristau, Museumsberg Flensburg
Christian Ristau, Pinguin schlägt vor einen Apfelbaum zu pflanzen

Als Museum der Stadt Flensburg sind wir mit den Kunstschaffenden, die derzeit durch die Absage vieler Veranstaltungen unter Verdienstausfällen leiden, solidarisch. Ab 12. Mai bis 12. Juli 2020 präsentieren wir über 90 Kunstwerke als digitale Verkaufsausstellung auf unserer Homepage. Alle Einnahmen kommen ungemindert und direkt den Kunstschaffenden zugute.

Folgende Künstler*innen aus Flensburg und dem nahen Umland sind dabei:
Dorothee Bachem, Hanne Bay Lührssen, Svea Bischoff, Johannes Caspersen, Susanne Cleemann, Friederike Dammermann, Benjamin M. Fock, Antje Fuchs, Frauke Gloyer, Uwe Thomas Guschl, Marianne Gymnopoulos, Lukas Haak, Hanako C Hahne, Dany Heck, Hanna Kalkutschke, Tilman Köneke, Petra Kuck, Sarah Kürzinger, Hans-Ruprecht Leiß, Christiane Limper, Mariazo, Elke Mark, Karin Mohrdieck, Marion Molter, Inga Momsen, N.M. (Die Katzenmalerin), Caroline Panozzo, Kirsten Piper, Ursula Renninger, Christian Ristau, Kim Schmidt, Ellen Schütz, Tietze Schmuck, Ute Doris Schwambach, Bettina Schwarze, Dietmar Schwenck, Gundula Sommerer, Ina Steinhusen, Nikolaus Störtenbecker, Clemens Tenhumberg, Friederike Thomaschki, Andreas von Hippel, Rosa von Hippel, Inge von Krottnaurer, Anne Wenzel, Lothar Wildhirth.

Vom 10. Juni bis zum 12. Juli 2020 zeigen wir diese Kunstwerke dann zusätzlich in unseren Ausstellungsräumen im Heinrich-Sauermann-Haus. Dort können Besucher*innen die Werke im Original erleben.

Wir freuen uns, dass die Stadt Flensburg ihre Solidarität mit den Künstler*innen bekräftigt und einen kostenfreien Eintritt für diese Ausstellung ermöglicht.

Ort: Museumsberg, Heinrich-Sauermann-Haus

zurück